Gamecast – Urban Legend

Crossmediales Forschungsprojekt der Hochschule Mittweida. Beim Deutschen Computerspielpreis 2013 als Bestes Nachwuchsprojekt nominiert.

Gamecast ist eine Forschungsgruppe an der Hochschule Mittweida, die auf den Gebieten der crossmedialen Unterhaltung, adaptiven Medienwelten und neuartigen Animationstechniken forscht. Das Team hat es sich zum Ziel gesetzt ein neues Erlebnis der Rezeption und Interaktion zu schaffen und arbeitet an der Verbindung von Videospiel und Fernsehserie. Das Projekt „Urban Legend“ ist ein storygetriebenes Online-Multiplayerspiel. Es befindet sich derzeit in einer Alpha-Version, in der verschiedene Gameplay-Elemente aufeinander abgestimmt werden. Das Spiel schafft neue Erlebnisse, da die Emotionen der Spieler maßgebliche Teile des Gameplays beeinflussen. Dafür wurden Entwicklungen wie eine webcam-basierte Erkennung von emotionalen Mimiken in das Spiel integriert. Anne von Vaszary unterstützt das Projekt als dramaturgische Beraterin bei Fragen zum interaktiven Storytelling.

Zur Gamecast-Website